Fachbereich 6 Mathematik/Informatik

Institut für Informatik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Aktuelle Veranstaltungen

Betriebssystembau
Dozent:Prof. Dr.-Ing. Olaf Spinczyk
Veranstaltungstyp:Vorlesung und Übung (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung von konzeptionellen Grundlagen und wichtigen Techniken, die für den Bau eines Betriebssystems erforderlich sind. In der vorlesungsbegleitenden Übung werden diese Kenntnisse praktisch angewendet, indem ein einfaches PC Betriebssystem in kleinen Arbeitsgruppen von Grund auf neu entwickelt wird (nur in der 9 ECTS-Variante des Moduls). Um dies zu bewerkstelligen, sind fundierte Kenntnisse über Aufbau und Funktionsweise der PC Hardware erforderlich, die ebenfalls in der Lehrveranstaltung vermittelt werden. Angesprochen werden zum Beispiel das Speicherschutzkonzept der Intel®64-Architektur, aktuelle PC-Bussysteme und moderne Multi-Prozessor Interrupt Systeme. Gleichzeitig werden Grundlagen aus dem Betriebssystembereich wie Unterbrechungen, Synchronisation und Ablaufplanung, die aus früheren Veranstaltungen ("Betriebssysteme und Rechnernetze") weitgehend bekannt sein sollten, wiederholt und vertieft.
Ort:93/E33: Di. 12:00 - 14:00 (13x), HS - SL 103: Do. 14:00 - 16:00 (13x)
Semester:WS 2019/20
Zeiten:Di. 12:00 - 14:00 (wöchentlich) - Übung, Ort: 93/E33, Do. 14:00 - 16:00 (wöchentlich), Ort: HS - SL 103
Erster Termin:Di , 05.11.2019 12:00 - 14:00, Ort: 93/E33
Veranstaltungsnummer:6.610
Voraussetzungen:Grundwissen über Betriebssysteme, wie es in "Betriebssysteme und Rechnernetze" vermittelt wird, wird vorausgesetzt. "Betriebssystembau" ist nicht der Betriebssystem-Teil aus "Betriebssysteme und Rechnernetze", sondern setzt darauf auf.
ECTS-Kreditpunkte:6,00
Hinweise zur VeranstaltungEs gibt dieses Modul auch in einer 9 ECTS-Variante mit praktischen Übungen. Auch wenn Sie die Punkte vielleicht nicht benötigen, möchte ich (Olaf Spinczyk, der Dozent) Ihnen die Teilnahme am Praktikum, in dem Sie ein kleines PC-Betriebssystem selbst implementieren, dringend empfehlen. Die Inhalte der Vorlesung und Übung orientieren sich an den Arbeitsschritten zur Realisierung eines Übungsbetriebssystems. Die Aufgaben sind zeitlich gut zu schaffen und vermitteln einen tiefen Einblick in die Funktionsweise der untersten Software-Schichten eines Computer-Systems. Und am Ende gibt es sogar einen Preis zu gewinnen. ;-)

Weitere Informationen unter: https://ess.cs.uni-osnabrueck.de/teaching/BSB/