Fachbereich 6 Mathematik/Informatik

Institut für Informatik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Aktuelle Veranstaltungen

Fernerkundliche Umweltanalyse
Dozent:Dr. Peter Reinartz, Dipl.-Phys.
Veranstaltungstyp:Seminar (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:Das Seminar „Fernerkundliche Umweltanalyse“ im Wintersemester 2019/20 besteht aus 3 Teilen:

1. Referate der Teilnehmer und Diskussion (im Block, 3 x Freitags 10:00 bis 11:30)
2. Vorlesung (im Block, 3 x freitags 11:15 – 13:15)
3. 3-tägige Exkursion zum DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) in Oberpfaffenhofen bei München, mit Python-Kurs zu Fernerkundungs-Anwendungen,

In den Vorlesungen in Osnabrück sowie in Ihren Vorträgen werden folgende Themen behandeln
• Fernerkundungsanwendungen in der Landnutzung und Stadtkartierung (auch Stereo-Verarbeitung)
• Fernerkundung zur Unterstützung des Katastrophenmanagements
• Anwendungen und Verfahren in der Hyperspektralen Datenverarbeitung

Zu 1.) Jeder Teilnehmer hält einen ca. 25 Minuten dauernden Vortrag (Referat) zu verwandten Themen der Vorlesungen (Mögliche Themen werden bekanntgegeben, können aber auch vom Teilnehmer vorgeschlagen werden.)

Zu 3.) Im Januar (Termin 16.-18. Januar, Anreise 15.01.), Übernachtungskosten werden vom DLR übernommen! wird eine 3-tägige Exkursion (Do – Sa) zum DLR nach Oberpfaffenhofen durchgeführt.
• Python Kurs zu FE-Themen fürAnfänger und Fortgeschrittene
• Vorlesungsbeiträge aus den Bereichen FE in der Umweltanalyse und speziell Prinzipien und Anwendungen der Radarfernerkundung
• Besuch des Raumfahrtkontrollzentrums (GSOC), des Galileo Betriebszentrums und der DLR-Flugbetriebe
Ort:50/E10: Fr. 10:00 - 14:00 (3x), (DLR Oberpfaffenhofen): Donnerstag. 16.01.20 - Freitag. 17.01.20 09:00 - 17:00, Samstag. 18.01.20 09:00 - 12:00
Semester:WS 2019/20
Zeiten:Fr. 10:00 - 14:00 (wöchentlich), Termine am Donnerstag. 16.01.20 - Freitag. 17.01.20 09:00 - 17:00, Samstag. 18.01.20 09:00 - 12:00
Erster Termin:Fr , 22.11.2019 10:00 - 14:00, Ort: 50/E10
Veranstaltungsnummer:6.842
ECTS-Kreditpunkte:3