Fachbereich 6 Mathematik/Informatik

Institut für Informatik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Was ist Informatik?

Informatik ist die Wissenschaft von der systematischen Informationsverarbeitung mit Hilfe von Computern. Die Informatik erforscht die grundsätzlichen Verfahrensweisen der Informationsverarbeitung und die allgemeinen Methoden der Anwendung solcher maschineller Verfahren in den verschiedensten Bereichen und versucht, durch Abstraktion und Modellbildung von speziellen Gegebenheiten allgemeine Gesetzmäßigkeiten abzuleiten. Daraus entwickelt sie Standardlösungen für die Anwendung in der Praxis. Sie hilft bei der Verwaltung großer Daten- und Informationsmengen, sie ermöglicht die Steuerung komplexer Produktionsabläufe und Maschinen, sie ist ein wichtiges Hilfsmittel in fast allen Forschungsbereichen und ist selbst Gegenstand der Forschung.

Die Informatik ist sowohl eine Grundlagenwissenschaft als auch eine Ingenieurwissenschaft. Darüber hinaus besitzt sie Aspekte einer Experimentalwissenschaft. Ihre Produkte sind zwar überwiegend abstrakt, haben aber sehr konkrete Anwendungen und Auswirkungen. Ihre Denkweisen dringen in alle anderen Wissenschaften ein, führen zu neuen Modellen und Darstellungsweisen und lassen neuartige Hard- und Softwaresysteme entstehen.

Das Studium der Informatik bietet eine solide Grundausbildung in Praktischer, Technischer und Theoretischer Informatik mit dem Abschluss eines "Bachelor of Science" (B.Sc.).

mehr zur Informatik (GI)...

Berufs- und Tätigkeitsfelder

Informatik ist eine Basis- und Querschnittsdisziplin, die ihre Grundlagen aus der Mathematik und den Ingenieurwissenschaften bezieht und in alle Lebens- und Anwendungsbereiche wirkt.

Die Studierenden erwerben fundierte Kenntnisse in Informatik-Schlüsseltechnologien und entwickeln analytische Fähigkeiten zur Lösung komplexer Probleme. Diese Kombination bietet ideale Voraussetzungen für einen anspruchsvollen und krisensicheren Arbeitsplatz zum Beispiel im Umfeld der stark expandierenden Informations- und Kommunikationsbranche bei Firmen, Banken, Versicherungen, Behörden, in Unternehmen und Unternehmensberatungen sowie Forschungseinrichtungen.

Wer im Anschluss an den Bachelorstudiengang einen fachwissenschaftlichen Masterabschluss erwirbt, erlangt zusätzlich die Qualifikation für die Wahrnehmung von Führungs- und Leitungsfunktionen in vielen Forschungs-, Berufs- und Tätigkeitsfeldern.

 

Studienprofil und -inhalte

Der Bachelorstudiengang wird zum Wintersemester 2011/2012 eingerichtet und ist akkreditiert. 
Er bietet ein wissenschaftlich fundiertes, grundlagen- und methodenorientiertes und zugleich auch stark praktisches und anwendungsorientiertes Informatikstudium mit einem überdurchschnittlich breit wählbaren Anwendungsbereich. Das Institut für Informatik der Universität Osnabrück zeichnet sich durch intensive und individuelle Betreuung aus.

Abgrenzung zum Zwei-Fächer-Bachelor mit Informatik

Unterrichtssprache

Die Hauptunterrichtssprache ist Deutsch; daneben gibt es einzelne Veranstaltungen in Englisch. Einige Anwendungsfächer bieten Lehrangebote ausschließlich in englischer Sprache an.

Studienplan

Im Bachelorstudium Informatik sind Studienleistungen im Umfang von 180 ECTS-Punkten zu erbringen:

  • 12 ECTS-Punkte für die Bachelorarbeit
  • 114 ECTS-Punkte Module zur Informatik, aufgeteilt in 39 ECTS im Pflichtbereich 1, 12 ECTS im Pflichtbereich 2, 36 ECTS im Pflichtbereich 3, und 27 ECTS Wahlpflichtbereich
  • 18 ECTS-Punkte Mathematik
  • 30 ECTS-Punkte Anwendungsfach
  • 6 ECTS-Punkte Professionalisierungsbereich

 Alle Module werden studienbegleitend geprüft.

VeranstaltungsblockECTS
Informatik A, B, C, D (Teil des Pflichtbereichs 1)36
Mathematik 1, Mathematik 218
Programmierpraktikum (Teil des Pflichtbereichs 2)6
Seminar 1, Seminar 2 (Teil des Pflichtbereichs 2)6
Betriebssysteme, Datenbanksysteme, Rechnernetze, Software Engineering (Pflichtbereich 3)36
Wahlpflicht, inkl. ggf. Industriepraktikum und Auslandssemester27
Professionalisierungsbereich6
Anwendungsfach30
Bachelorarbeit12
Seminar zur Bachelorarbeit (Bachelorabschlussseminar, Teil des Pflichtbereich 1)3
180

Die folgenden Pläne zeigen beispielhaft Standard-Studienverläufe gemäß Prüfungsordnung.

Die Modellstudienverläufe sind nur beispielhaft und stark von dem wechselnden Angebot abhängig.

 

Wahlpflichtveranstaltungen

Einen Überblick über alle regelmäßig angebotenen Module (für Bachelor- und Masterstudiengänge) gibt das Modulhandbuch Informatik.

Anwendungsfächer

Als Anwendungsfach kann Angewandte Systemwissenschaft, Betriebswirtschaftslehre, Cognitive Science, Mathematik, Physik oder Volkswirtschaftslehre gewählt werden. Auf Antrag und mit Zustimmung des Prüfungsausschusses Informatik sind auch andere Anwendungsfächer möglich. Es ist ausgeschlossen, dass Studierende Module, die sie bereits im Rahmen ihres Bachelorstudiums absolviert haben, für das Masterstudium ein weiteres Mal absolvieren.

Bewerbungsschluss

Das Studium beginnt im Wintersemester. Bewerbungsschluss ist der 30. September. 
Bewerbung und Einschreibung erfolgen über das Studierendensekretariat. Aktuelle Informationen zur Bewerbungsfrist finden sich unter   www.uni-osnabrueck.de/1123.html
Für internationale Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischen Zeugnissen gelten zum Teil abweichende Bewerbungstermine und -adressen. Zusätzlich müssen ausreichende Deutschkenntnisse nachgewiesen werden. Weitere Informationen unter   www.uni-osnabrueck.de/943.html.

Kontakt

  • Fachspezifische Informationen:

    Fachstudienberatung Informatik
    Prof. Dr. Oliver Vornberger
    Albrechtstaße 28, Raum 31/324
    49069 Osnabrück

    Tel.: +49 541 969 2480
    Fax: +49 541 969 2799
    E-Mail: oliver.vornberger at informatik.uni-osnabrueck.de

  • Prüfungsausschuss Informatik:

    Prof. Dr.-Ing. Elke Pulvermüller
    Albrechtstr. 28, Raum 31/318
    49069 Osnabrück

    Tel.: +49 541 969 2534
    Fax: +49 541 969 2799
    E-Mail: elke.pulvermueller at informatik.uni-osnabrueck.de

  • Informationen zum Bewerbungs- und Zulassungsverfahren und zur Einschreibung:

    Studierendensekretariat
    StudiOS - Studierenden Information Osnabrück
    Neuer Graben 27 (Erdgeschoss)
    49074 Osnabrück

    Tel.: +49 541 969 7777 (Info-Line)
    Fax: +49 541 969 4850
    E-Mail: studierendensekretariat at uni-osnabrueck.de
    http://www.uni-osnabrueck.de/243.html