Fachbereich 6 Mathematik/Informatik

Institut für Informatik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Studienort Osnabrück

Warum in Osnabrück studieren?

Bild Rechnerraum der Geoinformatik

Studium

Wir bieten sowohl durch die seltene Verbindung von Geoinformationssystemen, Fernerkundung und Geodatenbanken, als auch durch die Integration der Wahlfächer Geographie und Systemwissenschaften eine einzigartige Möglichkeit der Fächerkombination für Studenten der Geoinformatik.
Die Studenten erhalten eine moderene und praxisnahe Lehre sowie eine intensive und persönliche Betreuung. Die Dozenten stehen sowohl innerhalb als auch außerhalb von Veranstaltungen und offiziellen Sprechzeiten gerne für Fragen zur Verfügung. Pro Jahrgang werden nur 27 Bachelor- bzw. 19 Masterstudenten aufgenommen.

Bild Cafelounge Mensa Universität Osnabrück

Mensa

Die Osnabrücker Mensen bieten eine abwechslungsreiche Küche jenseits vom Großküchen-Einheitsbrei. Zahlreiche Bio-Angebote und spezielle Themenwochen setzen immer wieder kulinarische Akzente. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die Osnabrücker Mensen bereits mehrmalig bundesweit zur "Mensa des Jahres" gewählt wurden.

Stadt Osnabrück

Osnabrücker AltstadtIn Osnabrück besteht eine lebhafte studentische Szene. Unzählige Cafés, Kneipen und Restaurants bieten für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas. Das Gastronomieportal OsnaGo, ein Open Source-Dissertationsprojekt am ehemaligen Institut für Geoinformatik und Fernerkundung (IGF), gibt einen Überblick. Darüber hinaus bietet die Stadt Osnabrück zahlreiche Freizeitangebote. Mehr Infos gibt es auf den Seiten der Stadt Osnabrück.