Fachbereich 6 Mathematik/Informatik

Institut für Informatik


Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

Alle Veranstaltungen

Konfliktlandschaft Hürtgenwald: Ein Schlachtfeld als Lernort vom 30.03.-04.04.2020
Untertitel:Mehrtägigie Exkursion
Dozent:Prof. Dr. rer. pol. Christoph Raß, Dr. rer. nat. Andreas Stele, Dipl.-Geogr., Marcel Storch, M. Sc., Dr. rer. nat. Thomas Jarmer
Veranstaltungstyp:Exkursion (Offizielle Lehrveranstaltungen)
Beschreibung:Auf Gefechtsfeldern moderner Kriege lassen sich mit Hilfe eines interdisziplinär entwickelten Ansatzes zwischen Geschichtswissenschaften und Geophysik unter der Oberfläche gelagerte Spuren von Gewalteinwirkungen detektieren.
Durch eine Annäherung an den Ort des Geschehens über klassische historische Quellen, wie Aktenmaterial oder Luftbilder und die darauf aufbauende Anwendung geophysikalischer Prospektionsmethoden können sich anschließende archäologische Eingriffe mit großer Präzision geplant werden.

Im Wintersemester 2019/2020 veranstaltet die Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Konfliktlandschaften eine Exkursion auf ein zentrales Schlachtfeld des Zweiten Weltkrieges, den Hürtgenwald in der Region Nordeifel.
Neben der geophysikalischen Prospektion militärischer Stellungsbauten wird eine archäologische Grabung, durchgeführt unter Leitung des Landschaftsverband Rheinland LVR, im Zentrum der Veranstaltung stehen.

Die fortschreitende Entwicklung der Konfliktlandschaft Hürtgenwald, über den Ereigniskontext des Zweiten Weltkrieges hinaus, wird durch eine weitere Fokussierung auf die heterogenen erinnerungspolitischen Facetten in der Region beleuchtet. Dabei werden Prozesse der Historisierung, didaktischen Verarbeitung und Musealisierung ebenso in den Blick gefasst, wie geschichtspolitisch fragwürdige Praktiken der Aneignung von Geschichte, dem Re-Enactment und dem Raubgraben auf einem modernen Schlachtfeld.

Für die Teilnahme an der Exkursion ist ein Selbstkostenanteil von 50€ pro TeilnehmerIn vor Beginn der Exkursionsveranstaltung zu entrichten.
Ort:nicht angegeben
Semester:WS 2019/20
Zeiten:Termine am Montag. 30.03.20 07:30 - 18:00, Dienstag. 31.03.20 - Samstag. 04.04.20 08:00 - 18:00
Erster Termin:Mo , 30.03.2020 07:30 - 18:00
Veranstaltungsnummer:2.280