Osnabrück University navigation and search


Main content

Top content

Faculty Members

Betriebssystembau

6.610

Dozenten

Beschreibung

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung von konzeptionellen Grundlagen und wichtigen Techniken, die für den Bau eines Betriebssystems erforderlich sind. In der vorlesungsbegleitenden Übung werden diese Kenntnisse praktisch angewendet, indem ein einfaches PC Betriebssystem in kleinen Arbeitsgruppen von Grund auf neu entwickelt wird (nur in der 9 ECTS-Variante des Moduls). Um dies zu bewerkstelligen, sind fundierte Kenntnisse über Aufbau und Funktionsweise der PC Hardware erforderlich, die ebenfalls in der Lehrveranstaltung vermittelt werden. Angesprochen werden zum Beispiel das Speicherschutzkonzept der Intel®64-Architektur, aktuelle PC-Bussysteme und moderne Multi-Prozessor Interrupt Systeme. Gleichzeitig werden Grundlagen aus dem Betriebssystembereich wie Unterbrechungen, Synchronisation und Ablaufplanung, die aus früheren Veranstaltungen ("Betriebssysteme und Rechnernetze") weitgehend bekannt sein sollten, wiederholt und vertieft.

Weitere Angaben

Ort: (CIP-Pool 93/E13): Mi. 12:00 - 14:00 (12x) Mi. 14:00 - 16:00 (12x), 93/E33: Mi. 16:00 - 18:00 (11x), 93/E06: Do. 14:00 - 16:00 (12x)
Zeiten: Mi. 12:00 - 14:00 (wöchentlich) - freiwillige Rechnerübung (alternativ), Ort: (CIP-Pool 93/E13), Mi. 14:00 - 16:00 (wöchentlich) - freiwillige Rechnerübung (alternativ), Ort: (CIP-Pool 93/E13), Mi. 16:00 - 18:00 (wöchentlich), Ort: 93/E33, Do. 14:00 - 16:00 (wöchentlich) - Übung, Ort: 93/E06
Erster Termin: Mi , 24.10.2018 12:00 - 14:00
Veranstaltungsart: Vorlesung und Übung (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Informatik > Vorlesungen
  • Informatik > Zwei-Fächer-Bachelor
  • Informatik > Bachelor Informatik