Fachbereich 6 Mathematik/Informatik

Institut für Informatik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Computational Intelligence

6.614

Dozenten

Beschreibung

Computational Intelligence ist eine Sammelbezeichnung für eine Reihe von robusten Problemlösungsstrategien, die sich so oder so ähnlich auch in biologischen Systemen finden. Das Ziel dahinter ist die effiziente Entwicklung von Algorithmen mit einem gewissen Grad an Intelligenz, die sich also an die konkrete Problemstruktur anpassen können. Oftmals lassen sich mit Methoden der Computational Intelligence gute Lösungen sehr schnell erarbeiten, ohne dass man das jeweilige Problem vollständig modellieren oder durchdringen muss.

Der Kurs Computational Intelligence gibt daher zunächst eine Übersicht über die zentralen Verfahren (evolutionäre Algorithmen, neuronale Netze, Fuzzy-Logik, Schwarmalgorithmen). Für ausgewählte Methoden werden dann formale Grundlagen, wichtige Varianten und praktische Entwurfsrichtlinien behandelt. In Abstimmung mit der Übung rücken schließlich praxisrelevante Anwendungsfelder in den Fokus.

Weitere Angaben

Ort: 93/E33: Di. 10:00 - 12:00 (15x) Do. 10:00 - 12:00 (14x), 69/E18: Do. 10:00 - 12:00 (1x)
Zeiten: Di. 10:00 - 12:00 (wöchentlich) - Übung, Ort: 93/E33, Do. 10:00 - 12:00 (wöchentlich) - Vorlesung, Ort: 93/E33, 69/E18
Erster Termin: Di , 13.10.2015 10:00 - 12:00, Ort: 93/E33
Veranstaltungsart: Vorlesung und Übung (Offizielle Lehrveranstaltungen)

Studienbereiche

  • Informatik > Vorlesungen
  • Informatik > Zwei-Fächer-Bachelor
  • Informatik > Bachelor Informatik
  • Informatik > Master Lehramt an berufsbildenden Schulen mit den beruflichen Fachrichtungen Elektrotechnik und Metalltechnik