Fachbereich 6 Mathematik/Informatik

Institut für Informatik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Leitung Prof. Dr. Oliver Vornberger
Mitarbeiter Julian Quindt, M.Sc.
Laufzeit 11/2010 - 07/2015
Stichworte Cross Platform, Web Application, Ernteprozesse, Visualisierung, Verteilte Systeme

Ziel des Vorhabens ist die Schaffung eines verteilten Systems, das genutzt werden kann, um den Bedienern von mobilen Arbeitsmaschinen in landwirtschaftlichen Ernteprozessen Prozessdaten zugänglich zu machen, die das lokale Treffen von Entscheidungen vereinfachen. Weiterhin soll der bestehende Absprachebedarf zwischen den beteiligten Akteuren gesenkt werden, um eine Ablenkung von der Maschinenbedienung zu vermeiden.

Landwirtschaftliche Ernteprozesse unterliegen häufig wetter- oder defektbedingten Störungen, die ein Eingreifen in den Prozess erforderlich machen. Für solche Eingriffe sind zahlreiche Informationen zu diesem und zu parallel ausgeführten Prozessen erforderlich. Zur Zeit erfolgt die Beschaffung dieser Informationen in der Regel über klassische Kommunikations­mittel wie Telefonanrufe oder Funk. Da dies zum einen eine kognitive Mehrbelastung der Akteure bedeutet und zum anderen zu Missverständnissen führen kann, soll der Absprachebedarf durch die Anzeige relevanter Prozessdaten (Aufenthaltsorte, Arbeitszustände, Prozessfortschritt, etc.) gesenkt werden. Weiterhin kann die dafür zu schaffende Kommunikations­infrastruktur genutzt werden, um Instruktionen an die Mitglieder eines Ernteteams zu übermitteln.

Bei der Konzeption des Systems ist zu berücksichtigen, dass es sich bei den erntenden Lohnunternehmen in der Regel um kleine und mittelständische Unternehmen handelt. Um die Investitionskosten gering zu halten, wird zur Ausrüstung der Prozessbeteiligten auf marktübliche Endgeräte wie Smartphones oder Tablets zurückgegriffen. Um die Nutzung bereits angeschaffter Endgeräte zu ermöglichen, wird zudem ein web-basierter Ansatz als plattformunabhängige Lösung angestrebt.