Fachbereich 6 Mathematik/Informatik

Institut für Informatik


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Lebenslauf
Prof. Dr.-Ing. Manfred Ehlers

Wissenschaftliche Ausbildung

10/1970Vordiplom in Mathematik (Sehr Gut), Philipps-Universität Marburg, (Nebenfach Physik).
11/1975Diplom in Mathematik (Sehr Gut), Christian-Albrechts-Universität Kiel, (Nebenfach Physik).
01/1983

Promotion zum Doktor-Ingenieur (Sehr Gut), Fachbereich Bauingenieur- und Vermessungswesen, Universität Hannover.

Dissertationsthema: "Untersuchungen von digitalen Korrelationsverfahren zur Entzerrung von Fernerkundungsaufnahmen".


01/1987                      

Habilitation zum Dr.-Ing. habil., Fachbereich Bauingenieur- und Vermessungswesen, Universität Hannover, Lehrgebiet "Digitale Bildverarbeitung in der Fernerkundung".

Habilitationsthema: "Integrative Verarbeitung von digitalen Bilddaten der Satellitenphotogrammetrie und -fernerkundung im Rahmen von Geographischen Informationssystemen".

 Fremdsprachen

                          Englisch (fließend), Französisch und Spanisch (Grundkenntnisse)

 Beruflicher Werdegang

12/1975-11/1977Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Meereskunde in Kiel, Abteilung Regionale Ozeanographie. Einsatz von Fernerkundungsverfahren zur Beschreibung von Strömungs- und Vermischungsvorgängen im BMFT/DFG-Projekt "Meeresverschmutzung der westlichen Ostsee".
11/1977-07/1984Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Universität Hannover, Sonderforschungsbereich 149 "Vermessungs- und Fernerkundungsverfahren an Küsten und Meeren". Aufbau eines Systems zur digitalen Bildverarbeitung von multisensoralen Fernerkundungsaufnahmen, Untersuchung von radiometrischen Filtermethoden und automatischen Auswertetechniken in der digitalen Bildverarbeitung.
01/1981-07/1984Lehrbeauftragter an der Universität Hannover. Lehrgebiet "Digitale Bildverarbeitung".
07/1984-07/1986Research Associate, University of Georgia, Laboratory for Remote Sensing and Mapping Science (LRMS). Dreidimensionale Auswertung von Stereosatellitenaufnahmen, Gütebeurteilung digitaler Sensoren, Geographische Informationssysteme, Forschungsstipendiat der DFG.
07/1986-01/1988Assistant Research Scientist, University of Georgia, LRMS. Fortgeschrittene Methoden zur Auswertung von Satellitenaufnahmen, Einsatz von Supercomputern und Parallelprozessoren, PACER-Fellow.
01/1988-07/1990 Associate Professor of Surveying Engineering, Department of Surveying Engineering, University of Maine. Digitale Bildverarbeitung, Fernerkundung, Geographische Informationssysteme, Co-Principal Investigator des National Center for Geographic Information and Analysis (NCGIA).
07/1990-10/1991 Full Professor and Head, Division of Aerospace Data Acquisition and Photogrammetry, International Institute for Aerospace Survey and Earth Sciences (ITC), Enschede, Niederlande. Photogrammetrie, digitale Bildverarbeitung, Geographische Informationssysteme, Leitung von ca. 30 Mitarbeitern.
01/1991-10/1991Chairman, Department of Geoinformatics, ITC. Geoinformatik, Leitung von ca. 60 Mitarbeitern
01/1995-09/2004Universitätsprofessor für Geographische Informationssysteme (GIS) und Fernerkundung, Universität Osnabrück - Standort Vechta (ab 01/1995 Hochschule Vechta), von 10/1991 bis 09/2004. Aufbau eines Programms für GIS, Fernerkundung, Umweltmonitoring.
04/1997–12/2002Gründungsdirektor, Institut für Umweltwissenschaften (IUW), Hochschule Vechta. Aufbau eines Forschungs- und Studienprogramms in Umweltwissenschaften.
11/1998–09/2002Prorektor für Forschung und Nachwuchsförderung, Hochschule Vechta. Modernisierung der Forschungsförderung, Aufbau und Leitung des Hochschulrechenzen­trum, Anschaffung von Multimediainfrastruktur.
seit 03/2000Leiter, Steinbeis Transferzentrum für Angewandte Geoinformatik und Umweltforschung (STAGU). Aufbau eines Technologie-Transferzentrums in Geoinformatik.
12/2000-12/2005 Sprecher, Forschungszentrum für Geoinformatik und Fernerkundung (FZG), Hochschule Vechta (ab 10/2004 Universität Osnabrück). Koordinierung der Geoinformatik-Forschung.
10/2002-12/2005 Wissenschaftlicher Leiter, Virtuelles Kompetenzzentrum Geoinformatik in Niedersachsen (GiN). Leitung eines hochschulübergreifenden Netzwerks zur Koordinierung der Geoinformatik-Aktivitäten (Technologie-Transfer, Consulting, Weiterbildung, Forschung & Entwicklung) für Niedersachsen.
seit 10/2004Universitätsprofessor für Geographische Informationssysteme und Fernerkundung, Universität Osnabrück. Aufbau eines Forschungs- und Lehrprogramms in Geoinformatik.
seit 12/2005Gründungsdirektor, Institut für Geoinformatik und Fernerkundung (IGF), Fachbereich Mathematik/Informatik, Universität Osnabrück.
seit 02/2006Vorsitzender des Vorstands, Verein zur Förderung der Geoinformatik in Norddeutschland (GiN) e.V..
seit 11/2006 Präsident der Gesellschaft für Geoinformatik (GfGI).

 Gastprofessuren

07/1991              Visiting Professor, National Center for Geographic Information and Analysis (NCGIA), University of Maine, USA.
08/1991 Visiting Professor, NCGIA, Uni­versity of California, Santa Barbara, USA.
1991-1993Adjunct Professor of Surveying Engineering, University of Maine, USA.
03/1996-04/1996 Visiting Professor, Department for Surveying and Land Information, The University of the West Indies, St. Augustine, Trinidad.
03/1997-05/1997CY O'Connor Fellow, School of Computing, Curtin University of Technology, Perth, Western Australia.

06/1997-09/1997
und 02/1998

Visiting Research Scientist, Canada Centre for Remote Sensing (CCRS), Ottawa, Canada.
03/2002Visiting Professor, University of Luton, United Kingdom.
01/2003-06/2003Visiting Professor, Center for Remote Sensing and Mapping Science (CRMS), University of Georgia, Athens, GA, USA.
05/2007-07/2007Visiting Research Professor, Department of Natural Rexources Management and Engineering University of Connecticut, Storrs, CT, USA.

 
Preíse, Auszeichnungen, Stipedien

1984-1986                      Forschungsstipendium der DFG für das Projekt "Kombinierte Auswertung von Fernerkundungsaufnahmen und geowissenschaftlicher Bodeninformation durch digitale Bildverarbeitung" an der University of Georgia.
03/1985Talbert Abrams Award 1985 -First Honorable Mention- der "American Society for Photogrammetry and Remote Sensing" für den Artikel "The Effects of Image Noise on Digital Correlation Probability", erschienen in der Photogrammetric Engineering and Remote Sensing.
1986 PACER (Program for Advanced Computing in Engineering and Research) Fellowship Award 1986 der "Control Data Corporation" für das Projekt "Parallel Computing for Mapping Applications" an der University of Georgia.
1994     Vorschlag der Universität Osnabrück für den Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft.
1997    O'Connor Fellowship Award, Curtin University of Technology, Perth, Western Australia.
2003     DFG-Forschungssemester "Integrierte Analyse von GIS- und Fernerkundungsdaten zum Management von Küstengebieten"
2003-2004     Vorschlag der Polytechnic University of Hong Kong für ‚Sir Edward Youde Memorial Fund Visiting Professor
2009    Medal of the International Society for Digital Earth (ISDE)